Der ÖVSV ist ein nicht auf Gewinn gerichteter Verein zum Zwecke der Förderung und Erhaltung des Amateurfunks.
Er erstreckt seine Tätigkeit auf das gesamte Bundesgebiet der Republik Österreich. Der ÖVSV ist das österreichische Mitglied der International Amateur Radio Union (IARU), Region 1.
Gegründet 1926, ist der Verein heute basierend auf dem in Österreich weit verbreiteten föderalistischen Prinzip in einen Dachverband (DV) und zehn Landesverbände (LV) gegliedert.

Diese Seite wird auf den Servern des Vereins "OE3XHT - Amateurfunkverein an der HTBLuVA St. Pölten" betrieben. Die Server stehen innerhalb der EU. Es werden keine Daten außerhalb der EU gespeichert.
Die erfassten Daten entsprechen Daten der Standardanwendung SA003 der Verordnung des Bundeskanzlers über Standard- und Musteranwendungen nach dem Datenschutzgesetz 2000 (Standard- und Muster-Verordnung 2004 - StMV 2004). Deshalb wurde für diese Datenbank keine Meldung bei der DSK eingereicht.

Die Umsetzung der Datenbank erfolgte nach einem Konzept von OE5PLN, Peter Leitner. Es wurde in Zusammenarbeit zwischen OE5PLN, Peter Leitner und OE3SUW, Gerd Riesenhuber weiterentwickelt und von OE3SUW, Gerd Riesenhuber umgesetzt.

Die Kontrolle und Vor-Freigabe der Daten obliegt den jeweiligen Landesreferenten der Landesvereine - die Freigabe für die Webseite obliegt dem Datenbankkoordinator OE5PLN, Peter Leitner.

Inhaltlich verantwortlich:
ÖVSV - Österreichischer Versuchssenderverband
Registernummer: ZVR 621 510 628
Verantwortlicher: OE3MZC, Ing. Michael Zwingl

Technisch verantwortlich:
OE3XHT - Amateurfunkverein an der HTBLuVA St. Pölten
Registernummer: ZVR 911 426 679
Verantwortlicher: OE3SUW, Ing. Gerd Riesenhuber, BEd

Kontakt und Anfragen:
Technisch: arenadb-technik@oe3xht.at